Spezialtipp

Max Raabe, Sänger

Bild: SWR/Universal/Gregor Hohenberg

Samstag, 17:05 Uhr SWR2

SWR2 Zeitgenossen

Max Raabe, Sänger

Max Raabe im Gespräch mit Gregor Papsch. Max Raabe, Sänger

Tagestipp

Heute, 20:00 Uhr SRF 2 Kultur

Hörspiel

«Das Schweigen entziffern» von Regina Dürig Sommer 1900: Auf der Insel Kreta werden Tontäfelchen mit unbekannten Schriftzeichen aus der Bronzezeit gefunden. Dreissig Jahre später beschliesst die amerikanische Altphilologin Alice Kober, das Rätsel um die Bedeutung der unter dem Begriff «Linearschrift B» firmierenden Zeichen endlich zu lösen.

Konzerttipp

Heute, 23:15 Uhr Ö1

Die Ö1 Jazznacht

Martin Gasselsberger im Studio, Hadar Noiberg beim Jazzfestival Leibnitz 2016 Im Jazznacht-Studio gilt es diesmal gleich zwei Jubiläen in einer Person zu feiern: Der oberösterreichische Pianist, Komponist, Pädagoge und Autor Martin Gasselsberger wurde heuer 40 Jahre jung. Und er darf auf die 20-jährige Erfolgsgeschichte seines Trios "mg3" zurückblicken. Gemeinsam mit den Kollegen Roland Kramer (Kontrabass) und Gerald Endstrasser (Schlagzeug) hat der vom "Concerto Magazin" mehrfach zum Jazzmusiker des Jahres gekrönte Martin Gasselsberger schon viele musikalische Kilometer zurückgelegt. Mit Verena Göltl sinniert er über seine aktuellen Pläne, etwa die musikalisch-literarische Zusammenarbeit mit Frank Hoffmann, sein Duo-Projekt mit Vokalistin Petra Linecker und natürlich die Jubiläumstour von "mg3" mit dem Vibrafonisten-Gast Tim Collins. Der Konzertmitschnitt präsentiert sich ebenfalls in Dreierkombi, allerdings in ungewöhnlicher Instrumentierung. Am 13. Oktober 2016 war die israelische Flötistin Hadar Noiberg beim Jazzfestival Leibnitz zu Gast. Die virtuose Musikerin versetzte mit Jeremy Bruyére (Kontrabass) und Daniel Dor (Schlagzeug) an ihrer Seite das Publikum im Weinkeller von Schloss Seggau in Verzückung. Keine Sekunde lang vermisst man bei dieser transparenten Besetzung die Klangflächen eines Harmonieinstruments. Ein Trio, das israelische Wüstenwinde tanzen lässt und genauso cool urbane Jazzsounds von Tel Aviv bis New York zaubert. Vorsicht: magische Anziehungskraft! Gestaltung: Verena Göltl

Hörspieltipp

Heute, 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Der Aufzug Von Mariana Leky Komödie über Zwei, die feststecken Komposition: Florian van Volxem und Sven Rossenbach Astrid: Jule Ronstedt Fritjof: Dominic Raacke Hausmeister: Martin Brambach Alte Frau: Dorothea Walda Der Mann / Techniker / Vorübereilender: Andreas Laurenz Maier Sekretärin: Sigrid Burkholder Regie: Petra Feldhoff Produktion: WDR 2013 Wiederholung: WDR 5 So 17.04 Uhr

Featuretipp

Heute, 14:05 Uhr BR-Klassik

Das Musik-Feature

Music is it! Braucht Musik Vermittlung? Von Michaela Fridrich Wiederholung vom Freitag, 19.05 Uhr "Wenn wir wollen, dass Menschen zu uns kommen, dann müssen wir unsererseits auf sie zugehen." - diesem, in einem Interview geäußerten Credo folgend initiierte Simon Rattle als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker im Jahr 2003 ein Projekt, bei dem Kinder aus sogenannten Problemschulen von dem Eliteorchester begleitet eine Choreographie zu Igor Strawinskys Ballett "Le sacre du printemps" einstudierten. Der Hype um die filmische Dokumentation des Projekts "Rhythm is it!" ging wie ein Ruck durch die deutschsprachige Musikszene und hat seither eine regelrechte Flut neuer Workshop- und Einführungs-Formate entstehen lassen, die man allgemein unter dem Begriff Musikvermittlung zusammenfasst, oder teilweise auf neudeutsch: "Education". Doch inwieweit braucht Musik Vermittlung? Wer soll damit auf welche Weise angesprochen werden? Welchen Nutzen sollen die vielfältigen Programme bringen? Michaela Fridrich befragt dazu verschiedene Akteure und reflektiert über Sinn und Perspektiven von Musikvermittlung.

Podcast

NDR Info

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

Hörspiel-Download

Audible

Die Legende vom Hohlweg

Im kleinen Ort Chestwick in Südengland wird in einem Hohlweg die Leiche einer jungen Frau gefunden. Sofort erwachen Stimmen, die die alte Legende vom Hohlweg beschwören, nach der einst ein Hexer dort sein Unwesen getrieben haben soll. Pater Brown jedoch glaubt nicht an Geister und macht sich an die Nachforschungen. Die Spuren führen in ein Erziehungsheim für Mädchen und zu einem nahe gelegenen Gutshof. Pater Brown muss die Fäden entwirren, die ein gefährlicher Mörder für ihn gesponnen hat.

Hören